Rindfleisch vom Barghof

Unsere Rinder wachsen auf weitläufigen Weiden in Mutterkuhhaltung auf und erhalten bestes Futter von Görnitzer Wiesen.

 

Die Schlachtung, Zerlegung und Verpackung erfolgt nach nur 20 Minuten Fahrt durch die Traditionsschlachterei Fritze in Kalübbe, wo das Rindfleisch 3 Wochen am Knochen reift. Kurze Wege, ganzjährige Weidehaltung, so wenig Stress wie nur möglich für die Tiere: Das ist artgerechte, respektvolle und nachhaltige Tierhaltung und Fleischproduktion – und das schmeckt man!

 

Wir schlachten mehrmals im Jahr und haben u.a. folgendes Angebot:

 

10 kg- Schlemmerpaket

0,5 kg Rumpsteak

1,5 kg Rouladen

2 kg Gulasch

1,5 kg Braten

3,5 kg Hackfleisch

1 kg Suppenfleisch

 

Bei Interesse melden Sie sich gern per Mail bei Nils Paustian (nils-paustian@freenet.de) oder über das Kontaktformular und lassen Sie sich in den Email-Verteiler für die aktuellen Termine und Angebote eintragen.